WIR KÜMMERN UNS FÜR SIE UM ALLES.

Wenden Sie sich in einem Trauerfall vertrauensvoll an uns.

Alles ist auf einmal anders, wenn der Mensch an Ihrer Seite nicht mehr da ist. In dieser schweren Zeit stehen wir Ihnen beratend und unterstützend zur Seite und fangen Sie sicher auf.

Als zuverlässiger, erfahrener Begleiter geben wir Ihnen das beruhigende Gefühl, bei uns zu jeder Zeit gut aufgehoben zu sein – in warmer, freundlicher Atmosphäre und mit umfassenden Leistungen aus einer Hand.

Was ist zuerst in einem Trauerfall zu tun?

Wenn Sie soeben Ihren geliebten Menschen verloren haben, dann rufen Sie zunächst Ihren Hausarzt.
Ist dieser nicht erreichbar, rufen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst, Malteser-Krankenhaus Bonn: 0228 / 64 81 91 91 oder bundesweit: 116 117 (ohne Vorwahl).

Anschließend informieren Sie bitte uns unter 0228 / 62 68 68.

Wir kümmern uns um alles Weitere und helfen Ihnen auch bei der Zusammenstellung der notwendigen Dokumente.

Einfühlsame Beratung und Betreuung:

  • Gespräche in angenehmer Atmosphäre
  • Unterstützung in allen Bestattungsfragen
  • Präsentation vielfältiger Urnen und Särge
  • Offene Ohren auch nach der Beisetzung
  • Korrespondenz mit Pfarrern, Seelsorgern, Musikern und Rednern

Respektvolle Verstorbenenumsorgung:

  • In- oder Auslandsüberführung
  • Würdevolle Überführungsfahrzeuge
  • Behutsame Umsorgung in unseren Räumlichkeiten

Alles für einen würdevollen Abschied:

  • Eigener Abschiedsraum für letzte gemeinsame Momente
  • Organisation und Umsetzung der Trauerfeier
  • Geschmackvolle und individuelle Dekoration
  • Klangvolle Musiktechnik für CD, iPod oder Live-Darbietungen
  • Vermittlung von Musikern, Trauerrednern und Gastronomen
  • Begleitung auf dem Friedhof

Unterstützung über die Bestattung hinaus:

  • Zusammenstellung wichtiger Dokumente
  • Vermittlung von Firmen für Haushaltsauflösungen
  • Unterbringung von verwaisten Haustieren
  • Behördengänge
  • An- und Abmeldungen, Rentenanträge uvm.

Einzigartige Andenken an einzigartige Menschen:

  • Individueller Schmuck mit dem Fingerabdruck oder einem Aschediamanten des Verstorbenen
  • Fotografien der Aufbahrung
  • Mitgabe einer Haarsträhne
  • Erinnerungslicht mit einem Fach für persönliche Andenken
  • Würdevolle Masken mit dem Gesichtsabdruck
  • Darüber hinaus sind wir immer offen für Ihre Ideen

Tröstlicher Beistand auf unserer Gedenkseite:

  • Der besondere Weg an ein vergangenes Leben zu erinnern
  • Zugang für die gesamte Trauergemeinschaft
  • Raum für liebe Worte und gemeinsame Erinnerungen
  • Mit Fotobuch-, Kondolenzfunktion uvm.

Wichtige Dokumente des Verstorbenen:

Im Folgenden sehen Sie die Dokumente, die in einem Trauerfall von dem Verstorbenen benötigt werden. Machen Sie sich keine Gedanken, wenn Sie nicht gleich alle zur Hand haben – wir helfen Ihnen selbstverständlich bei der Zusammenstellung:

  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Todesbescheinigung vom Arzt
  • bei Verheirateten: Heiratsurkunde
  • bei Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
  • bei Geschiedenen: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil
  • bei Ledigen: Geburtsurkunde

Zusätzlich hilfreich ist:

  • aktueller Renten- oder Pensionsbescheid
  • Versichertenkarte bzw. -Nummer der Krankenkasse
  • ggf. vorhandener Bestattungsvorsorgevertrag
  • ggf. Versicherungsunterlagen zur Bestattungsvorsorge
  • ggf. Graburkunden für Familiengrabstätten
Abschiedsraum

Verabschieden Sie sich von dem Verstorbenen ganz persönlich.

Wenn ein geliebter Mensch plötzlich nicht mehr da ist, dann ist das nur schwer zu begreifen. Ein bewusster und persönlicher Abschied am offenen oder geschlossenen Sarg oder an der Urne gibt Ihnen die Zeit, sich langsam dem Unbegreiflichen zu nähern und den Verstorbenen in Ruhe und ohne Druck loszulassen. Sei es bei Ihnen zu Hause, in der Friedhofskapelle oder in der harmonischen und warmen Atmosphäre unseres liebevoll gestalteten Abschiedsraumes.

Unser Abschiedsraum
Unser Abschiedsraum bietet auch den idealen Rahmen für private Trauerfeiern mit bis zu 10 Personen.

Alles, was Ihnen hilft.

Das ist unser Versprechen. So unterstützen wir Sie in jeder Beziehung auf Ihrem persönlichen Weg des Loslassens. Seien Sie dem Verstorbenen in unserem Abschiedsraum noch einmal ganz nah, halten Sie mit ihm ein letztes Zwiegespräch oder spielen Sie ihm über unsere Anlage seine Lieblingsmusik vor. Gerne können Sie ihm auch persönliche Gegenstände mit auf seine Reise geben – wie einen Brief, ein selbstgemaltes Bild von Kindern oder Dinge, die dem Verstorbenen besonders am Herzen lagen – wie sein Lieblingskissen oder seine Wanderschuhe.

Musik zum Abschied.

Musik schafft Harmonie, Musik ist Gefühl, Musik hält schöne Erinnerungen wach.
Lassen Sie sich inspirieren von unserer Auswahl gängiger Trauerfeiermusik, die Sie gleich hier probehören können. Diese spielen wir dann bei der Beerdigung, in unserem Abschiedsraum bei der offenen Aufbahrung oder wo immer es Ihnen gut tut.

(Falls die Musikliste nicht sichtbar sein sollte, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker - das ist die häufigste Ursache hierfür)

Überlegen Sie sorgfältig, welche Ruhestätte zu Ihnen und dem Verstorbenen passt.

Die Wahl der Bestattungs- und Grabart ist eine einmalige Gelegenheit, um eine geeignete letzte Ruhestätte zu finden.

Bedenken Sie dabei zunächst:

  • Was hätte dem Verstorbenen gefallen?
  • Hat er sogar zu Lebzeiten seine Vorstellungen im Rahmen einer Bestattungsvorsorge festgehalten?

Fragen Sie sich auch, was für Sie selbst wichtig ist:

  • Eine Grabstätte, in der die Familie wieder vereint wird?
  • Ein beständiger Ort der Erinnerung?
  • Ein liebevoll bepflanztes oder pflegeleichtes Grab?

Doch zunächst die grundsätzliche Entscheidung.

Vor all diesen Überlegungen steht der Entschluss für eine traditionelle Sargbeisetzung auf dem Friedhof oder eine Urnenbestattung, bei der zuvor der Sarg eingeäschert wird und die auch außergewöhnliche Ruhestätten ermöglicht. In einem persönlichen Gespräch erhalten Sie von uns dazu alle Informationen. Darüber hinaus beraten wir Sie zu den unterschiedlichen Grabarten und Friedhofsbestimmungen. Einen ersten Eindruck erhalten Sie im Folgenden.

Wahlgrab

Wahlgrab:

  • Grabstätte für mehrere Särge und Urnen
  • Kann frei ausgesucht werden
  • Mit individueller Bepflanzung oder als pflegeleichtes Rasenwahlgrab
  • Nach der Ruhezeit verlängerbar
Reihengrab

Reihengrab:

  • Grabstätte für einen Sarg oder eine Urne
  • Wird von der Friedhofsverwaltung der Reihe nach belegt
  • Mit individueller Bepflanzung oder als pflegeleichtes Rasenreihengrab
  • Nach der Ruhezeit nicht verlängerbar
Anonymes Grab

Anonymes Grab:

  • Grabstätte zur namenlosen Urnen- oder auch Sargbeisetzung
  • Ist mit der genauen Lage nur der Friedhofsverwaltung bekannt
  • Eine individuelle Bepflanzung ist nicht möglich
  • An vielen Orten werden Angehörige von der Teilnahme an der anonymen Beissetzung ausgeschlossen – eine Trauerfeier zur Verabschiedung ist natürlich dennoch möglich.
Alternative Beisetzungen von Urnen

Alternative Urnenbeisetzung:

  • Gepflegtes Urnengemeinschaftsgrab
  • Baumbestattung
  • See- oder Flussbestattung
  • Luftbestattung
  • Und vieles mehr – wir machen fast alles möglich
Große Sarg- und Urnenauswahl

Große Sarg- und Urnenauswahl:

  • Für jeden Anspruch das Richtige
  • Von klassisch bis modern
  • Auch in Sondergrößen
  • Ausstellung vieler Modelle in unserem Haus

Verlassen Sie sich auf einen optimalen Überblick.

Eine Bestattung ist etwas sehr Persönliches und Hochkomplexes. Für jeden sind dabei ganz unterschiedliche Dinge wichtig. Von der Trauerfeier und Dekoration über die Art der Ruhestätte bis hin zu individuellen Details.
So setzen sich die Kosten aus unseren eigenen Leistungen sowie Fremdleistungen wie dem Blumenschmuck und den Gebühren für Grab und Friedhof zusammen.

Transparente Kostenübersicht nach persönlicher Beratung.

Aus den oben genannten Gründen wäre es unseriös, Sie an dieser Stelle mit Pauschalpreisen zu locken. Stattdessen bieten wir Ihnen in unserem Haus eine kostenlose, persönliche Beratung, in der wir all Ihre Wünsche klären und Ihnen anschließend sämtliche Kosten übersichtlich auflisten.